Unsichtbare Zahnspange

Unsichtbare Zahnspange
Herausnehmbare Zahnspangen
Unsichtbare Zahn
Unsichtbare Zahnspangen vorhersagbar
Berechenbar
Die gesamte Behandlung wird mit dem Computer in 3D-Gestaltung geplant. Die ihre Rolle schon erfüllte Schiene wird durch eine neue, in ihrer Wirkung auf die Vorige bauend, aber weitere Bewegungen ermöglichende Schiene ersetzt, und so geht es weiter ganz bis zur Erreichung des geplanten Ergebnisses. Schon vor dem Beginn der Behandlung kann man sehen, wie das Endergebnis aussehen, und wie lange die Behandlung dauern wird. Wir schicken sogar ein Video an die Zahnarztpraxis, wobei Sie Ihr Gebiss beim Bewegen sehen können.
Unsichtbare Zahnspangen schnell
Schnell
Mit Hilfe der Schienen, die den ganzen Tag aber mit Pausen zu tragen sind, werden die Zähne in sehr kurzer Zeit in die gewünschte Richtung gestellt. Im Vergleich zu herkömmlichen Verfahren, könnte in einigen Fällen sogar nur die Hälfte Zeitdauer genügen, um die gewünschten Ergebnisse zu erreichen.
Unsichtbare Zahnspangen effizient
Wirksam
Während mit den klassischen Lösungen nur an relativ wenigen Zähnen eine gleichzeitige aktive Bewegung durchgeführt werden kann, kann es durch das HappySmile an mehreren Zähnen realisiert werden. Die mit Hilfe von einem CAD-CAM-Programm geplante Zahnbewegung kann mit Hilfe der neuen Schienen jede zweite Woche eine besonders genaue Kraft auf die Zähne ausüben. Bei den herkömmlichen Geräten kann man dies erst alle 4-6 Wochen, durch Anwendung von viel drastischeren Kräften erreichen.
Unsichtbare Zahnspangen hygienisch
Hygienisch
Da die Schienen herausnehmbar sind, lassen sie sich regelmäßig und gründlich waschen, reinigen. Es kommt oft vor, dass die Zähne während einer traditionellen kieferorthopädischen Behandlung kariös werden, da die Reinigung in diesem Fall besonders kompliziert ist. Heute gibt es eine Vielzahl von Spezialgeräten und Mitteln, mit denen man die Zähne während der orthodontischen Behandlung reinigen könnte, wir haben aber leider die Erfahrung, dass es wegen der Kompliziertheit und viel Zeitaufwandes der Reinigung von den Patienten oft vernachlässigt wird. Während der Behandlung mit HappySmile erfolgt die Zahnreinigung nach der gewöhnten Routine, also brauchen die Patienten an ihren Gewohnheiten beim Zähneputzen nichts zu ändern: das Gerät kann ja vor dem Zähneputzen entfernt werden.

Die Kieferorthopädie zielt darauf ab, die sich in Fehlstellung befindenden Zähne und die Kiefer in eine anatomisch und ästhetisch erwartete Position korrigierend zu bewegen.

Die traditionelle Zahnregulierung verwendet zwei Arten von Geräten: die herausnehmbaren Geräte und die an die bukkale oder palatinale/linguale Fläche der Zähne angebrachten festsitzenden Geräte. Beide Grundtypen haben verschiedene Varianten und sind samt ihren eigenen Vorteilen und Grenzen bekannt.

A Der Einsatz von herausnehmbaren kieferorthopädischen Geräten ist bei weitem nicht neu. Das älteste herausnehmbare Gerät wurde im Jahre 1836 von Christoph Kneisel für den Prinzen Friedrich Karl von Preußen hergestellt. Kneisel und John Tomes haben zur Anfertigung von herausnehmbaren Geräten eine Vielzahl von Techniken verwendet, z. B. sie haben die Zähne mit an einer Metallplatte gefestigten Drähten bewegt. In den darauf folgenden 100 Jahren sind eine Menge herausnehmbare Gerätetypen erschienen.

1944 wurde von Harold D. Kesling der sog. Zahnstellungsregler (positioner) entwickelt. Praktisch genommen hat sich die mit Schienen arbeitende orthodontischen Technik aus diesem Typ entwickelt.

Die Technik wurde zuerst von einem Unternehmen genannt Raintree Essix entwickelt. Die Technologie hat sich ursprünglich auf der Grundlage der manuellen Einstellung (set up) gegründet. Dies bedeutete, dass der Zahntechniker an dem Gipsmuster die zu bewegenden Zähne ausgesägt hat, dann hat er diese in ihrer neuen Position durch irgendwelches Material, in der Regel durch Wachs oder durch sich auf Licht verhärtende Kunststoff ersetzt. Aufgrund dieses neuen Modells wurde die dünne Kunststoffschiene mit einer Vakuumtechnik hergestellt. Als während des Tragens der Schiene die Zähne in die entsprechende Stellung gekommen sind, folgte ein erneuter Abdruck, dann ein neues Set-up, und neue Schiene.

Mit dieser Technik können kleinere Anomalien gelöst werden. Der Durchbruch ist mit dem Markteintritt eines großen US-Unternehmens, namens Align Technology gekommen. Das Unternehmen wurde 1997 gegründet, seit 1999 produziert es herausnehmbare kieferorthopädische Schienen unter dem Namen Invisalign. Dieses Unternehmen hat dieses Verfahren an mehr als drei Millionen Patienten in der Welt angewandt. Das HappySmile System ist ein sehr ähnliches Verfahren, mit dessen Hilfe in Ungarn schon mehr als 500 Patienten frei lächeln können. Sie haben eine 3D-Grafik-Software entwickelt, die ermöglicht hat, die gesamte Länge der Behandlung genau zu messen und zu modellieren. Mit ihrer Technik befanden sie sich mehrere Jahre vor ihren Konkurrenten, und sie haben aus ihrer Monopolstellung auf dem Markt Nutzen gezogen. Sie versuchten, alle Unternehmen, von denen sie vermutet haben, dass sie nach ihren Lorbeeren streben, auf Gerichtswegen unmöglich zu machen, oder ihre starke finanzielle Basis ausnutzend, diese anzukaufen. Es hat von 1999 ganz bis vor ein paar Jahren funktioniert.

HappySmile Zahnspange Hightech-Technologie, herausnehmbares kieferorthopädisches Gerät

Mit der Hilfe von der High-Tech-Technologie können wir in jede einzelne Schiene den in zwei Wochen erwünschten Zustand codieren, programmieren. Wir können bestimmen, in welchen Bereichen und wie große Kraft die unsichtbare Zahnspange auf die Zähne ausüben soll. Sie beeinflusst das tägliche Leben nicht. Mit ihrer Hilfe können Sie ihren Sport weiter treiben, sogar extreme oder Kampfsportarten, aber auch Feiern, Trinken, Essen sind möglich, und der gefürchtete Schmerz ist viel milder als bei der jede vier-sechs Wochen fälligen Aktivierung der angeklebten Zahnspangen.
Unsichtbare Zahnspangen, HIGHTEC Happy Smile Technologie

Die transparenten Schienen sind nicht auffällig, so sind sie ungezwungen und ohne Unbehagen zu tragen! Die Behandlung erfordert ein nahezu dauerndes Tragen der Schienen, aber sie sind leicht herauszunehmen, wodurch komfortables Arbeiten, Essen, Zähneputzen, Fotos über sich machen und Rendezvous ermöglicht werden.

Die Schiene passt sich Ihren Zähnen ohne Schrauben und Drähten genau an, und sie stört beim Sprechen überhaupt nicht. Als ob es sie nicht gäbe, trotzdem funktioniert's!

Die Schiene ist aus biokompatiblem, haarfeinem, medizinischem Kunststoff hergestellt, aus welcher sich während der Benutzung kein unerwünschtes Material herauslöst. Wir empfehlen das Rauchen natürlich keinem, aber die Schiene kann auch Tabakrauch problemlos ertragen.

Glückliches Lächeln Lächeln
Setzen Sie sich mit uns in Verbindung
für Patienten
Nachricht und Zähne-Selfie senden
für Patienten
Vereinbaren Sie einen Termin, stellen Sie eine Frage stellen, oder machen Sie ein Selfie über Ihre Zähne, dann schicken Sie es uns, um eine schnelle Preisberechnung zu bekommen.

Dental-Kliniken
Anschluss an unser Partner-Netzwerke, Informationsanfragen
Dental-Kliniken
Schließen Sie sich unserem Partner-Netzwerk an, stellen Sie Fragen oder bitten Sie um Information über unsere Produkte.

Vorteile des Happy Smile unsichtbare Zahnspangensystems
Kurze Behandlungszeit
Kurze Behandlungszeit
schnell spektakulär
Benutzerfreundlichkeit
Benutzerfreundlichkeit
einfach zu bedienen
Diskrete Transformation
Diskrete Transformation
maßgeschneiderte Lösungen
Zufriedene Patienten
Bori Péterfy, Sängerin
vorher
Bori Péterfy, Sängerin
nachher
Bori Péterfy
Sängerin
"
Da ich ständig auf der Bühne stehe, war für mich bisher die Möglichkeit der Kieferorthopädie fast wie unvorstellbar. Das HappySmile System war aber eine fantastische Gelegenheit für mich, weil ich es vor den Konzerten oder Veranstaltungen einfach herausnehmen konnte, so hat es mich weder ästhetisch noch beim Sprechen, noch beim Singen gestört. Es ist überhaupt nicht unangenehm, dieses System zu tragen, man kann sich sehr schnell daran gewöhnen. Wenn es das HappySmile System nicht gäbe, hätte ich meine Zähne sicherlich nicht regulieren lassen, aber jetzt bin ich sehr glücklich, und jetzt habe ich ein noch schöneres Lächeln.
Alexandra Galla
nachher
Alexandra Galla
"
Als Erwachsene wollte ich keine herkömmliche Zahnspange tragen, deshalb war ich sehr froh, als ich über die vom HappySmile System angebotene Möglichkeit gehört habe. Es war sehr einfach die Schienen zu tragen, und sie haben mir nie weh getan. Es war tatsächlich unsichtbar, da es keiner von meinen direkten Kollegen bemerkt hat.

Ich danke dir HappySmile!
Kata Tögl
vorher
Kata Tögl
nachher
Kata Tögl
"
Ich habe die unsichtbare Zahnspange gern getragen, weil sie praktisch und leicht zu reinigen war. Niemand hat sie bemerkt, und sie hat meine Zähne schnell und wirklich schön korrigiert.
Petra Varga
vorher
Petra Varga
nachher
Petra Varga
Dr Levente Lojek
vorher
Dr Levente Lojek
nachher
Dr Levente Lojek
Noémi  Szigeti
vorher
Noémi  Szigeti
nachher
Noémi Szigeti
"
Auf ausdrücklichen Wunsch des Patienten, wurde der untere Zahnbogen nicht geregelt!
Ärzte über unser System
Dr. Beáta Gyarmati, Dentland  és CityDent-CityDent  Ästhetische Zahnklinik
Dr. Beáta Gyarmati
Dentland és CityDent-CityDent Ästhetische Zahnklinik
"
Das System von Happy Smile kennen zu lernen, war für mich eine wirklich angenehme Überraschung. Ich konnte dadurch vielen Patienten eine solche Lösung anbieten, die wirklich effektiv, ästhetisch, zugleich aber auch hygienisch ist. Denjenigen, die vorher schon fixierte Zahnspangen getragen haben, und es nicht wieder wollen, oder es ist nicht durchführbar für sie, regelmäßig an den Kontrollen zu erscheinen, können wir mit diesem zuverlässigen System eine ideale Lösung bieten. Sollte aber die Diskretion unser erstes Ziel sein, da haben wir auch die beste Lösung in unserer Hand...
Dr. Julia Pável, Bobdent Zahnklinik und Implantologie
Dr. Julia Pável
Bobdent Zahnklinik und Implantologie
"
Nach meinen Erfahrungen ist die Popularität des HappySmile Systems seiner unsichtbaren Erscheinung zu verdanken. Die Behandlung mit den wirksamen HappySmile Schienen sind vor allem von meinen erwachsenen Patienten bevorzugt, die das Tragen der festen orthodontischen Vorrichtung aus ästhetischen Gründen vermeiden wollen. Aufgrund meinen Erfahrungen ist es leicht, sich an die orthodontischen Schienen schnell zu gewöhnen, und sie sind kaum zu merken.
Dr. László Rácz, Zahnarztpraxis Dental Studio
Dr. László Rácz
Zahnarztpraxis Dental Studio
"
Wir machen bei Veszprém Dental Studio oft die Erfahrung, dass die HappySmile unsichtbare Zahnspange vor allem von solchen Patienten gewählt werden, die mit einer fixierten Zahnspange nicht gerne in Gesellschaft gehen würden, oder die solche Gedanken haben, dass die Zahnregulierung im Erwachsenenalter ein sehr langwieriges und kompliziertes Verfahren wäre. Wenn Sie mit der Behandlungszeit und die zur Verfügung stehenden Ergebnisse konfrontiert sind, brauchen wir sie nicht mehr zu überzeugen.
Dr. Martonosi Mihály, Dentha Zahnklinik
Dr. Martonosi Mihály
Dentha Zahnklinik
"
Ich empfehle das HappySmile System solchen Patienten, die ein perfektes ästhetisches Ergebnis mit einer komfortablen und ästhetischen Zahnspange erreichen wollen, und die nicht wollen, oder können nicht (z. B. wegen Auslandsarbeit) regelmäßig zur Kontrolle gehen.
Dr. Fruzsina Csulak, Dr. Erdélyi Zahnarztpraxis
Dr. Fruzsina Csulak
Dr. Erdélyi Zahnarztpraxis
"
Aufgrund meiner Erfahrung funktioniert das System bei entsprechender Indikation sehr gut. Die Patienten gewöhnen sich schnell daran, die am Anfang auftauchenden Unannehmlichkeiten sind schnell vorbei, das System ist wirklich unsichtbar. Der zahntechnische Hintergrund ist auch entsprechend flexibel.
Dr. David Takács, Eu Dent
Dr. David Takács
Eu Dent
"
Es ist sehr beliebt bei jungen Leuten. Einfach, schnell, effektiv und unsichtbar. Die Wartezeit von der ersten Konsultation an bis zum Anfangen der Zahnregelung ist minimal.
Dr. Renáta Megyeri, Zahnarzt
Dr. Renáta Megyeri
Dr. Peter Óvári, Zahnarzt
Dr. Óvári Péter
Gdental
"
Wir haben im Happy Smile-System eine Möglichkeit gefunden, mit welcher schnell und effizient spektakuläre Ergebnisse erzielt werden können, so dass die Patienten im Alltag durch kieferorthopädische Behandlungen nicht beschränkt sind.
Dr. Athina Samaras, Koch Dent
Dr. Athina Samaras
Koch Dent
"
Als Orthodontist Fachärztin ist vielleicht die größte Aufgabe, die wirksame Behandlung mit den ästhetischen Anforderungen des Patienten und mit denen der heutigen Zeit in Einklang zu bringen. Ich begann das HappySmile System 2014 zu verwenden. Aufgrund der zahlreichen schönen Lächeln und der vielen positiven Feedback von meinen Patienten, empfehle ich es meinen Patienten als Behandlungsoption.
Dr. Erika Meleg
Dr. Erika Meleg
"
Das Unsichtbare Zahnregulierungssystem brachte eine radikale Veränderung in der Geschichte der Kieferorthopädie. Eine große neue Chance für uns! Die Patienten erleben die Behandlungen als positives Erlebnis, und wir freuen uns, sie auf diesem Weg zum erfolgreichen Abschluss zu begleiten!
Dr. Csaba Mayer, Optimum Zahnklinik
Dr. Csaba Mayer
Optimum Zahnklinik
"
Bei unserer Zahnarztpraxis haben wir vielen Patienten ihr Lächeln mit Hilfe des HappySmileSystem verzaubert. All dies haben wir so getan, dass in ihrer Umgebung nur die Eingeweihten von der Behandlung wussten, während die anderen erst am Ende der Behandlung ihr glänzendes, selbstsicheres Lächeln gemerkt haben, das wir erreicht haben. Ich denke, mehr braucht ein ästhetische Behandlungen durchführendes Zahnregulierungssystem nicht zu können. Unsichtbarkeit. Präzision. Zuverlässigkeit. Ein Vergnügen, mit diesem System zu arbeiten!
Dr. Fanni Fülöp, Hattyúdentál
Dr. Fanni Fülöp
Hattyúdentál
"
Darüber hinaus, dass die Patienten einen 100% Zufriedenheitsgrad aufweisen, und dass wir mit minimalen Beschwerden solche dentale Abweichungen lösen können, über welche sie als "Laie" nicht gedacht hätten, dass es ohne mehrjährige externe orthodontische Vorrichtung möglich wäre, sind die HappySmile-Kollegen sehr nett, hilfsbereit und flexibel, so ist es ein Vergnügen, mit ihnen zusammen zu arbeiten. :)))
Dr. Erzsébet Sturbán , Struban Dental
Dr. Erzsébet Sturbán
Sturban Dental
"
Meine Erfahrung aus der Praxis ist, dass der größte Vorteil von HappySmile sein ästhetisches Aussehen ist. Es ist bequem, da es sich genau den Zähnen anpasst, und es sört beim Sprechen überhaupt nicht. Die Zähne sind einfach wie üblich zu reinigen. Ein weiterer großer Vorteil ist es, dass es in jeder Situation leicht entfernt werden kann. Es ist also einfach, effizient, ästhetisch und schmerzlos.
Dr. Orsolya Topa, Topa Dental
Dr. Orsolya Topa
Topa Dental
"
Das Happy Smile System empfehle ich recht herzlich den Patienten, die nicht eine herkömmliche feste oder herausnehmbare Zahnspange suchen. Es ist kaum sichtbar und ist einfach zu benutzen.
Dr. Petra Mayer, White Smile
Dr. Petra Mayer
White Smile
"
Unseren Patienten ist es immer eine Freude, wenn sie erkennen dürfen, dass auch im Erwachsenenalter solche Anomalien beheben werden können, über welche sie schon gedacht haben, es wäre zu spät. Für Viele ist das gefestigte Gerät einfach keine Option, für sie ist die HappySmile unsichtbare Zahnspange eine ausgezeichnete Wahl. Die Dauer der Behandlung, wie kurz sie ist, hat uns zum ersten Mal auch überrascht!
Dr. Krisztina Tanner, White Smile
Dr. Krisztina Tanner
FitDent
"
Zu der Anwendung von neuen, zuverlässigen Technologien sind wir offen. Das Ziel ist eine schnelle und wirksame Behandlung der Patienten mit möglichst wenigstem Eingriff. Solch ein wirksames aber sicheres Verfahren ist auf dem Gebiet der Kieferorthopädie das HappySmile System. Wir haben gute Erfahrungen, und zufriedene Patienten.